WKA Weltmeisterschaft 2012

22.09. - 29.09.2012 in Orlando/USA


Über den Atlantik


Zum ersten mal startete ich ausserhalb von Europa. Es ging zur Weltmeisterschaft in die Vereinigten Staaten von Amerika, genauer gesagt, nach Orlando in Florida. Ein unglaubliches Erlebnis. 


Man merkt doch schnell - andere Länder, andere Sitten und auch der Jet-Lag ist nicht einfach. Dennoch hatten wir eine unglaubliche Zeit, den wir reisten etwas früher an und im Anschluss an die WM verbrachte unser Team noch einige Tage in New York. Dinge, die man einmal im Leben gesehen haben muss.


Sportlich war es ein harter Wettkampf. Dennoch war meine Vorbereitung sehr gut und ich konnte im Einzel meinen größten Erfolg feiern - Silber und damit Vize-Weltmeister. Auch im Team konnten wir erneut eine Medaille mitnehmen und Silber gewinnen. Abgerundet eine sehr erfolgreiche WM, ein Wahnsinn´s Erlebnis und eine tolle Reise.