WKA Weltmeisterschaft 2006

06. - 11.11.2006 in Benidorm/Spanien


 Die erste Medaille


2 Jahre nach meiner ersten Weltmeisterschaft in der Schweiz führte mich die Reise diesmal nach Spanien, ins wunderschöne Benidorm.


Unser Team war diesmal etwas kleiner, neben mir starteten noch Ioannis Lerakis und Anna Bücher. Einquatiert wurden wir im größten Hotel Europas, dem Hotel Gran Bali, in dem auch die Finalkämpfe ausgetragen wurden.


Ich scheiterte erneut sehr knapp am Einzug ins Einzelfinale, konnte mich aber im Team gemeinsam mit Ioannis für das Finale qualifizieren. Das Finale wurde in der großen Kongresshalle des Hotels auf nur einer Fläche ausgetragen. Ioannis und ich waren im Finale richtig stark, fast alle haben uns auf Platz 1 gesehen - nur leider die Kampfrichter nicht. Als die Wertung kam, gab es ein gellendes Pfeifkonzert in der Halle. Die Zuschauer zeigten sich unzufrieden - und das tolle - nicht nur die Deutschen. Dennoch war diese Pfeifkonzert eine wahnsinnig positive Erfahrung.


Wir haben an diesem Tag WM-Silber gewonnen und eine Erfahrung, die niemals in Vergessenheit geraten wird.